Lebenslauf und Liste der Arbeiten

Lebenslauf und Liste der Arbeiten

Name Nachname: Ozan Seymen SEZEN

Geburtsdatum: 05.12.1970

Geschäftsadresse: Ozan Seymen Sezen Muayenehanesi – Barbaros Mahallesi, Ak Zambak Sokak, UpHill Tower B Kule, Kat: 13, Daire: 74, Ataşehir – Istanbul

Telefone: +90 545 355 43 34 (Arbeit), +90 532 343 07 34 (Mobiltelefon)

Fax: +90 216 575 58 81

E-Mail: [email protected]

Familienstand: verheiratet – Vater von 1 Kind

Spezialität: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde – Kopf- und Halschirurgie

Bildungsstatus:

Grad Abteilung / Programm Universität Jahr
Bachelor
Master-Abschluss (ohne Abschlussarbeit) Cerrahpaşa Medizinische Fakultät / Medizinische Fakultät Universität Istanbul 1993
Promotion / Befähigung / Fachrichtung Medizin Otorhinolaryngologische Erkrankungen Gesundheitsministerium Dr. Lutfi Kırdar Kartal Bildungs- und Forschungskrankenhaus 2000
Assoziierte Professur Otorhinolaryngologische Erkrankungen Istanbul University Cerrahpaşa Medizinische Fakultät 2012

 

Fremdsprache: Englisch, 2007 Intercollegiate Council Foreign Language Exam, Punktzahl: 88,75

Titel der Spezialisierung auf Medizin (Zusammenfassung im Anhang) und Berater (in):

Bei unseren Patienten mit chronischer Otitis media wurden Pathologien der Mittelohrschleimhaut und der Knochenkette beobachtet. Dr. Ozan Seymen SEZEN 2000.

Berater Dr. Seref Unver

 

 

 

Positionen:

Positionstitel Dienstort Jahr
Arzt Yalı Mahallesi S.O. Istanbul

 

1993-1996
Doktor wissenschaftlicher Mitarbeiter Dr. Lütfi Kırdar Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Istanbul 1996-2000
Behandelnder Chirurg Dr. Lütfi Kırdar Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Istanbul 2000-2001
Chefassistent Dr. Lütfi Kırdar Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus, 1. Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Istanbul 2001- 2013
Dozent Fatih Sultan Mehmet Trainings- und Forschungskrankenhaus für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Istanbul 2013-2013
Berater Private Medient Otorhinolaryngology Klinik, Istanbul 2013-2017
Professor Doktor Prof. Dr. Ozan Seymen Sezen Klinik 2018 –

 

Verwaltete Doktorarbeiten / Kunststudien:

 

Dr. Gülüzar Eraslan; Spezialisierungsthese (abgeschlossen am 28. Juli 2009), Juni 2009: Bewertung der Wirkung des Uvulopalatallappens bei Patienten mit obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom auf den Mittelohrdruck.

 

Dr. Bekir Sivri; Facharbeit (abgeschlossen am 23. Februar 2010), Januar 2010: Bewertung der Langzeitwirkung von CPAP-Geräten bei Patienten mit obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom auf den Mittelohrdruck.

 

Administrative Pflichten:

 

Chefassistent: S.B. Dr. Lütfi Kırdar Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus 1. Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Istanbul, 2001-2013.

 

Ausbildungsbeauftragter: S.B. Fatih Sultan Mehmet Trainings- und Forschungskrankenhaus für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Istanbul, 2013.

Befähigungsnachweis:

Türkisches Qualifizierungsgremium für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Qualifikationszertifikat (2010)

Europäischer Vorstand von ORL-HNS (2012)

Schule für Plastische Gesichtschirurgie (2013-2014)

 

Besonders interessiert an otorhinolaryngologischen Bereichen:

 

Nasenkorrektur und plastische Gesichtschirurgie

 

Rhinologie und endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie

 

Schnarchen und Schlafapnoe-Chirurgie

 

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde Bereiche, in denen er Erfahrung hat

 

Pädiatrische Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen und Chirurgie

Kopf-Hals-Kehlkopfkrebs und Operationen

Ohrenkrankheiten und Operationen

Nase, Nasennebenhöhlentumoren und Chirurgie

 

 

Klinische Berufserfahrung in Übersee:

 

Visiting Assistant Oktober 1998 – Februar 1999 University of Michigan, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde – Kopf- und Halschirurgie. Ann Arbor, Michigan, USA. (Gregory T. Wolf, Steven Telian, Shan Baker)

 

Visiting Fellowship – Plastische Gesichtschirurgie Oktober 2007 – Februar 2008.

 

Beeson Aestethic Surgery Institude. Carmel Indiana. USA,

 

Klinik für plastische Chirurgen in Meridian. Carmel, Indiana. USA,

 

Universität von Illinois in Chicago, Chicago, USA. (William H. Beeson, Steven Perkins, Regan Thomas, Dean Toriumi, Antony Geroulis, John Rachel, Steven Dayan.)

 

 

Aufgaben in wissenschaftlichen Zeitschriften:

 

Das Laryngoskop, Gutachter, (2009-)

 

Annals of Otology Rhinology and Laryngology, Gutachter, (2012-)

 

Kartal Training and Research Hospital Medical Journal, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats (2012-)

 

 

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Organisationen:

Türkische Ärztekammer

Medizinische Kammer Istanbul

 

Türkische Vereinigung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Istanbul Otorhinolaryngology, Head and Neck Surgery Association

Türkische Vereinigung für Plastische Gesichtschirurgie

Türkische Schlafforschungsvereinigung (Türkische Schlafmedizinische Vereinigung)

Internationaler Stipendiat der American Academy of Cosmetic Surgery.

Europäischer Vorstand von ORL-HNS. Gefährte

Europäische Akademie für Plastische Gesichtschirurgie

 

 

WERKE

Artikel, die in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden:

A1 Unver®, Kubilay U, Sezen OS, Çoşkuner T. Untersuchung der Kolonisierung von Helicobacter pylori in Adenotonsillektomie-Proben mittels Clotest. Laryngoskop 2001; 111 (12): 2183 & ndash; 6.

A2. Özdoğmuş Ö, Sezen OS, Kubilay U, Saka E, Duman U, Tan T, Çavdar S. Verbindungen zwischen Gesichts-, Vestibuler- und Cochlea-Nervenbündeln im inneren Gehörgang. J. Anat. 2004; 205: 65 & ndash; 75.

A3. Sezen OS, Kubilay U, Coşkuner T., Özkırış M., Ünver Ş. Rezidivierende Meningitis und Mondini-Dysplasie: Ein Fallbericht. Mediterr J Otol 2006: 2 (1): 47 & ndash; 51

A4. Sezen OS, Kubilay U, Unver S., Coşkuner T., Gül AE. Veränderungen der Mittelohrschleimhaut von Meerschweinchen nach dem Einsetzen konservierter Zähne: Eine pathologische Studie Mediterr J Otol 2006: 3 (1): 17-21.

A5.Sezen OS, Kubilay U, Haytoglu S, Unver S. Die Häufigkeit von Metastasen im Bereich des supraretrospinalen (II B) Lymphknotens bei Kehlkopfkrebs Head Neck 2007; 29: 1111-4

A6.Sezen OS, Kaytancı H., Eraslan G., Coskuner T., Kubilay U., Aydın S., Unver S. Xylitol mit Kaugummi bei der Behandlung chronischer Mittelohrentzündungen mit Erguss. Mediterr J Otol 2008; 4 (3): 203 & ndash; 210.

A7.Sezen OS, Kaytancı H., Kubilay U., Coskuner T., Unver S. Vergleich zwischen Tonsillektomie mit thermischem Schweißen und der herkömmlichen “kalten” Tonsillektomietechnik. ANZ J Surg. 2008; 78 (11): 1014 & ndash; 1018.

A8. Sezen OS, Eraslan G., Coskuner T., Yavuzer D., Bilici A., Bilge S., Keser SH, Gumus M., Unver S. Metastasierung des endometrialen Adenokarzinoms auf der Nasenhaut: ein Fallbericht. J Otolaryngol Head Neck Surg. 2010; 39 (2): E8-11.

A9. Aydin S., Oguztuzun S., Gurbuz N., Gul A., Sanli A., Ozhavzali M., Satar B., Sezen O., Karadayi N. Die immunhistochemische Lokalisierung von GSTT1) und der Tumormarker P53 stimmten mit dem Kehlkopfgewebe aus normalen und Karzinomkorrelationen mit den Prognosefaktoren überein. J Otolaryngol Head Neck Surg. 2010; 39 (5): 542 & ndash; 50.

 

A10. Kayabasoglu G., Sezen OS, Eraslan G., Aydin E., Coskuner T., Unver S. Wirkung der chronischen Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern von Mobiltelefonen auf das Gehör bei Ratten. J Laryngol Otol. 2011; 125 (4): 348 & ndash; 53.

A11. Sezen OS, Aydin E., Eraslan G., Haytoglu S., Coskuner T., Unver S. Modifizierte Zungenbasissuspension für mehrstufige oder einstufige Obstruktionen bei Schlafapnoe: klinische und radiologische Ergebnisse. Auris Nasus Kehlkopf. 2011; 38 (4): 487 & ndash; 94.

A12. Özkırış M, Kubilay U, Sezen OS. Metastasierung der zervikalen Lymphknoten beim Nierenzellkarzinom, Journal of Oral Maxillofacial Pathology, 2011; 15 (2): 211-3.

A13. Eraslan G, Sezen OS, Aydın E, Coskuner T. Druckänderungen im Mittelohr nach einer Operation des uvulopalatalen Lappens. Int. Adv. Otol 2012, 8 (2): 282–91

A14. Kubilay U, Erdogdu S. Sezen OS. Nasenknochentransplantate aus dem entfernten Buckel, die als Überlagerungstransplantate zur Tarnung der konkaven lateralen Crura verwendet werden. Indian Journal of Otolaryngology and Head & Neck Surgery, März 2012, 1-4.

A15. Sezen OS, Kubilay U, Erzin Y, Tuncer M, Unver S. Hat die Tonsillektomie einen Einfluss auf das Ergebnis der H. Pylori-Eradikationsbehandlung? Eine Pilot Studie. HNO J. 2013; 92: 127 & ndash; 32.

A16. Sivri B, Sezen OS, Akbulut S., Coskuner T. Die Wirkung des kontinuierlichen positiven Atemwegsdrucks auf den Mittelohrdruck. Laryngoskop 2013; 123 (5): 1300-4.

A17. Akbulut S., Kaytancı H., Berk D., Sezen OS ,, Barisik NO. Everolimus-beschichtetes Tympanostomietubus auf dem Trommelfell der Ratte. Int J Pediatr Otorhinolaryngol. 2013 Jul; 77 (7): 1147 & ndash; 51.

  1. Auf internationalen wissenschaftlichen Tagungen vorgestellte und im Tagungsbuch veröffentlichte Beiträge:

B1. Özdoğmuş Ö, Sezen O, Kubilay U, Saka E, Tan T, Çavdar S. Verbindungen von Gesichts-, Vestibular- und Cochlea-Nerven im inneren Gehörgang. Erstes gemeinsames Treffen von EACA & AACA vom 7. bis 11. Juli 2003 in Graz, Österreich.

  1. Artikel, die in nationalen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden:

D1. Şanlı A, Sezen OS, Eken M, Erdoğan N, Ünver Ş. Basaloid Plattenepithelkarzinom des supraglottischen Kehlkopfes. Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus Medical Journal 2000; 11 (1-2): 847-849.

D2. Sezen OS, Coşkuner T., Eken M., Baştan L., Ünver Ş. Rhabdomyosarkom im äußeren Gehörgang. Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus Medical Journal 2000; 11 (3): 931 & ndash; 934.

D3. Akman E, lanlı A, Sezen OS, Ünver Ş. Die Auswirkungen von drei verschiedenen Nasenpads, die bei der Septumplastik verwendet werden, auf die postoperative mukoziliäre Clearance der Nase. Türkisches Archiv für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde 2001; 39 (1): 25 & ndash; 29.

D4. Coşkuner T, Sezen OS, Eken M, Tutuş B, Ünver Ş. Submandibuläres Speicheldrüsen-Hämangiom. Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus Medical Journal 2001; 12 (1-2-3): 111-114.

D5. Şanlı A, Eken M, Sezen OS, Ünver Ş. Unsere Vierjahresergebnisse zum juvenilen nasopharyngealen Angiofibrom. Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus Medical Journal 2001; 12 (1-2-3): 50-54.

D6. Akbulut S, Sezen OS, Unver Ş. Komplikationen der Parotis-Chirurgie. Kartal Trainings- und Forschungskrankenhaus Medical Journal 2001; 12 (1-2-3): 23-27

D7. Eken M, Sezen OS, Yasul EE, Unver Ş. Atypischer Karzinoidtumor des Kehlkopfes mit spinaler und intrakranieller Metastasierung. KBB Specialization Journal 2001; 8 (5): 408-412.

D8. Sezen OS, Ünver, Eken M, Bozkurt A. Reparatur einer Schildknorpelfraktur mit Miniplatte: ein Fallbericht. KBB Specialization Journal 2003; 10 (2): 82 & ndash; 85.

D9. Kubilay U, Sezen OS, Koç M, Coşkuner T, Ünver Ş Die Wirkung der Coblationstonsillektomie auf den Mittelohrdruck. KBB-Forum 2005; 4 (2) www.KBB-Forum.net

D10. Kubilay U, Sezen OS, Özkırış M., Coşkuner T, Ünver Ş. Larynx-Candidiasis durch inhalativen Kortikosteroid-Gebrauch: Fallbericht Turkish Otolaryngology Archive, 2005; 43 (4): 224 & ndash; 228

D11. Sezen OS, Yasul EE, Kubilay U, Kaytancı H, Eken M, Ünver Ş.

Vergleich der konventionellen Tonsillektomie mit kalter Klinge und der Coblationstonsillektomie bei pädiatrischen Patienten KBB-Forum 2006; 5 (2) www.KBB-Forum.net

D12. Sezen Ö, Bomacı E, Mercangöz B, Boztepe A, Çolakoğlu S., Sezen OS. Postoperatives Atemversagen bei Patienten mit obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom. Türkische Zeitschrift für Anästhesie und Wiederbelebung 2006; 34 (3): 193 & ndash; 197

D13. Sezen OS, Kaytancı H, Kubilay U, Barışık N, Ünver Ş. Kimura-Krankheit: Eine Pathologie, die schwer zu diagnostizieren ist. KBB-Forum 2006; 5 (2) www.KBB-Forum.net

D14.Kubilay U, Sezen OS, Ozkiriş M, Haytoğlu S, Ünver Ş. Incudostapedial Rebridging Ossiculoplasty mit Glasionomerzement: ein Fallbericht KBB Specialization Journal 2007; 17 (3): 183 & ndash; 186.

D15. Kubilay U, Sezen OS, Aydın E, Haytoğlu S., Berk D., Ünver Ş. Nekrotisierende Weichteilinfektionen des Halses: ein Fallbericht. Türkisches Archiv für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde 2008; 46: 41-44.

D16. Sezen OS, Kubilay U, Erzin Y, Kaytancı H, Tuncer M, Unver S. Bewertung der Häufigkeit von Helicobacter Pylori im Magen bei Patienten, bei denen eine Tonsillektomie wegen chronischer Tonsillitis durchgeführt wurde. Türkisches Archiv für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde 2008; 46: 80 & ndash; 85.

D17. Sezen OS, Kaytancı H., Salepçi B., Yurteri G., Kubilay U., Coskuner T., Çağlayan B., Unver S. Palatale Säulenimplantate zur Behandlung von einfachem Schnarchen. KBB Specialization Journal 2009; 19: 239 & ndash; 245.

D18. Sezen OS, Kubilay U, Haytoğlu S., Akbulut S., Unver S. Können bei Patienten mit Kehlkopfkrebs genügend Lymphknoten durch laterale Halssektion entfernt werden?

Fachzeitschrift für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde 2013 Sep-Okt; 23 (5): 249 & ndash; 52.

 

 

  1. Auf nationalen wissenschaftlichen Tagungen vorgestellte und in Verfahren veröffentlichte Beiträge:

E1. Gözükara F, Sezen OS, Akman E, Finger A, lanlı A, Ünver Ş. Bilateraler Fall des invertierten Papilloms. 24. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, S. 391-394, 23.-27. September 1997, Antalya.

E2. Gebizli İ, Aydın S, Sezen OS, Şanlı A, Ünver Ş. Fibröse Dysplasie des Unterkiefers. 24. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, S. 359-362, 23.-27. September 1997, Antalya.

E3. Akman E, lanlı A, Sezen OS, Ünver Ş. Die Auswirkungen von drei verschiedenen Nasenpads, die bei der Septumplastik verwendet werden, auf die postoperative mukoziliäre Clearance der Nase. 25. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, S. 283-285, 18.-22. September 1999, İzmir.

E4. Akman E, Sezen OS, Gözükara F, Ünver Ş. Tornwaldt-Zyste. 25. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, S. 666-668, 18.-22. September 1999, İzmir.

 

E5. Sezen OS, Coşkuner T., Eken M., Baştan L., Ünver Ş. Rhabdomyosarkom im äußeren Gehörgang. 25. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, S. 1059-1062, 18.-22. September 1999, İzmir.

E6. Eken M., Aydın S., Sezen OS, Paksoy M., Ünver Ş. Solitäres Schwannom des harten Gaumens (Fallbericht). 25. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, S. 790-791, 18.-22. September 1999, İzmir.

E7. Mehder K., Sezen OS, Eken M., Yasul EE, Akbulut S., Ünver Ş. Der Nutzen der hyperbaren Sauerstofftherapie für die medizinische Behandlung bei plötzlichem Hörverlust. 26. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 38, 22.-26. September 2001 in Antalya, Türkei.

E8. Akbulut S, Sezen OS, Unver Ş. Komplikationen der Parotis-Chirurgie. 26. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 134, 22.-26. September 2001 in Antalya, Türkei.

E9. Kubilay U, Sezen OS, Gözükara F, Koç M. Larynx-Candidiasis aufgrund inhalativer Kortikosteroid-Anwendung. 26. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, 22.-26. September 2001, p. 135, Antalya, Türkei.

E10. Sezen OS, Ünver®, Eken M, Bozkurt A. Reparatur von Schilddrüsenknorpelfrakturen mit Miniplak: Falldarstellung. 26. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 133, 22.-26. September 2001 in Antalya, Türkei.

E11. Sezen OS, Akbulut S., Koç M., Ünver Ş. Die Verwendung elektromagnetischer Stimulation bei der Behandlung von Tinnitus. 26. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 44, 22.-26. September 2001 in Antalya, Türkei.

E12. Yasul EE, Sezen OS, Akbulut S., Unver Ş. Vergleich der konventionellen Tonsillektomie mit kalter Klinge und der Coblationstonsillektomie bei pädiatrischen Patienten. 27. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 148, 4.-9. Oktober 2003 in Antalya, Türkei.

E13. Kubilay U, Sezen OS, Gül A, Özkırış M, Koç M, Ünver Ş. Pathologische Reaktionen des Allotransplantatzahns in der Mittelohrschleimhaut von Meerschweinchen. 27. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 163, 4.-9. Oktober 2003 in Antalya, Türkei.

E14. Sezen OS, Kubilay U, Özkırış M, Coşkuner T, Ünver Ş. Rezidivierende Meningitis und mondini.dysplasia: Ein Fallbericht. 28. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 124 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E15. Sezen OS, Karadağ S., Kubilay U., Özkırış M., Ünver Ş. Die Beziehung zwischen der Epworth-Schläfrigkeitsskala und dem Body-Mass-Index, dem Apnoe-Hypopnoe-Index und dem Sauerstoffentsättigungsindex bei Patienten mit OSAS. 28. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 124 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E16. Coşkuner T., Özkırış M., Kubilay U., Sezen OS, Karadağ S., Ünver Ş. Ein seltener Parotistumor: Myoepitheliom. 28. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 135 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E17. Kubilay U, Özkırış M, Sezen OS, Haytoğlu S., Berk D., Ünver Ş. Metastasiertes Nierenzellkarzininom eines 2 Jahre zuvor entfernten Primärtumors: Ein Fallbericht. 28. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 138 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E18. Kubilay U, Özkırış M, Sezen OS, Haytoğlu S, Ünver Ş. Brauchen wir wirklich Hochtechnologie für die Entfernung von Rhinophym: Ein Fallbericht. 28. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 138 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E19. Kubilay U, Özkırış M, Sezen OS, Haytoğlu S, Ünver Ş. Osteome des äußeren Gehörgangs aufgrund eines Phänomens. 28. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 187 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E20. Kubilay U, Özkırış M, Haytoğlu S., Kayabaşoğlu G., Sezen OS, Ünver Ş. Vergleich zweier verschiedener Tampons nach endoskopischer Nasennebenhöhlenoperation. 28. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, p. 187 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E21. Kubilay U, Sezen OS, Özkırış M, Aydın E, Berk D, Coşkuner T, Ün ver Ş. Intraarterielle Chemotherapie bei Mandelkrebs: ein Fallbericht. 28 Türkischer Nationalkongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie, S.187, 21.-26. Mai 2005 in Antalya, Türkei.

E22. Sezen OS, Kubilay U, Haytoğlu S., Karadağ S., Coşkuner T., Ünver Ş. Kann bei Patienten mit Kehlkopfkrebs eine ausreichende Anzahl von Lymphknoten mit lateraler Halssektion entfernt werden? Kongress für multidisziplinären Ansatz bei Kopf- und Halskrebs vom 25. bis 28. September 2004 in Cesme, Türkei.

E23. Sezen OS, Kubilay U, Eraslan G., Haytoğlu S., Uzun B., Gözükara F., Ünver Ş. Die Häufigkeit von Metastasen im 2D-Lymphknotenbereich bei Kehlkopfkrebs. Kongress für multidisziplinären Ansatz bei Kopf- und Halskrebs vom 25. bis 28. September 2004 in Cesme, Türkei.

E24. Karadağ S., Kubilay U., Sezen OS, Özkırış M., Karabulut H., Ünver Ş. Bewertung der Beziehung zwischen Tumorinvasionstiefe, Tumorvolumen, Differenzierungsgrad und Metastasierung der zervikalen Lymphknoten bei Plattenepithelkarzinomen des Kehlkopfes. Kongress für multidisziplinären Ansatz bei Kopf- und Halskrebs vom 25. bis 28. September 2004 in Cesme, Türkei.

E25. Kubilay U, Özkırış M, Sezen OS, Haytoğlu S., Coşkuner T., Ünver Ş. Häufigkeit von H. Pylori in der Kehlkopfschleimhaut von Patienten, bei denen eine direkte Laryngoskopie durchgeführt wurde. Kongress für multidisziplinären Ansatz bei Kopf- und Halskrebs vom 25. bis 28. September 2004 in Cesme, Türkei.

E26. Sezen OS, Kaytancı H., Salepçi B., Yurteri G., Kubilay U., Çağlayan B., Ünver Ş. Die Wirksamkeit der Säulenimplantationstechnik bei Patienten mit einfachem Schnarchen und leichter Schlafapnoe. Beatmungshindernisse und Komplikationen bei HNO mit internationaler Beteiligung, p. 116 Kongress 17.-21. Mai 2006; Antalya, Türkei.

E27. Sezen OS, Kaytancı H, Kubilay U, Ünver Ş. Tonsillektomie mit thermischem Schweißen: Eine neue Tonsillektomietechnik. Kongress für Beatmungshindernisse und Komplikationen bei HNO mit internationaler Beteiligung, p. 117, 17.-21. Mai 2006; Antalya, Türkei.

E28. Sezen OS, Kaytancı H., Kubilay U., Salepçi B., Yurteri G., Eraslan G., Çağlayan B., Ünver Ş. Eine neue Technik in der Weichgaumenchirurgie: Säulen-Palatinalimplantat. 7. Nationale Schlafstörungen und Kongress, 25.-29. Oktober 2006, in Bodrum, Türkei.

E29. Aydın E, Eraslan G, Sezen O, Berk D, Ünver Ş. Glomus Tympanicum: Fallbericht. 30 Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, BP-9, Oktober 2008, Antalya, Türkei.

E30. Eraslan G., Aydın E., Berk D., Sezen O., Ünver Ş. Metastasierung des Endometriumadenokarzinoms auf die Nasenhaut: Ein Fallbericht. 30 Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, BP-50, Oktober 2008, Antalya, Türkei.

E31. Sivri B., Kayabaşoğlu G., Sezen O., Erdaş N., Bala M., Coşkuner T. Pyogenes Granulom der Mundhöhle Erreichen des Sinus maxillaris und Verursachen von Zerstörung. 31 Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, BP-76, 28. Oktober – 1. November 2009, in Antalya, Türkei.

E32. Sezen O., Akbulut S., Erdaş N., Gül İ, Coşkuner T. Riesige maligne Fibromatose im Mundboden. 31 Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, BP-96, 28. Oktober – 1. November 2009, in Antalya, Türkei.

E33. Kayabaşoğlu G, Sivri B, Sezen O, Gül İ, Ünver Ş. Bilaterale periphere Gesichtslähmung. 31 Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, BP-71 28. Oktober bis 1. November 2009, Antalya, Türkei.

E34. Berk D, Gül İ, Erdaş N, Gündoğdu E, Sezen O, Ünver Ş. Masse in der Nasenhöhle: Hämangioperistom. 31 Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie, BP-77, 28. Oktober – 1. November 2009, in Antalya, Türkei.

E35. Sezen O., Berk D., Gül İ, Gündoğdu E., Ünver Ş. Zungenwurzelsuspension. Postoperative Komplikationen. 32 Türkischer Nationalkongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie, S-101, 27.-31. November 2010, Antalya, Türkei.

  1. Teilnahme an nationalen und internationalen Kongresssymposien und -kursen

Internationaler Kongress, Symposium, Panels besucht:

 

1998:

1- Politzer Society, Internationale Gesellschaft für Otologische Chirurgie, XXI. Jährliches Treffen. 7.-11. Juni 1998, Antalya.

2-Internationales Symposium zur funktionellen endoskopischen Nasennebenhöhlenchirurgie: Die jüngsten Fortschritte, Techniken und die Dissektion lebender Leichen. 24.-26. September 1998, Istanbul.

 

2000:

1-2000 Internationales Treffen für Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie. 1.-4. Juni 2000, Ankara.

2- Funktionelle und plastische Nasenchirurgie “International Conferences Series in ENT-III”. 3.-5. November 2000, İzmir.

 

2001:

1- Das gemeinsame Treffen der türkischen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie und der American Academy of Otolaryngology & Gesellschaft für Kopf-Hals-Chirurgie. 9.-12. Juni 2001, Istanbul.

2- Gemeinsames Treffen der türkisch-griechischen Gesellschaften für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie. 22.-26. September 2001, Antalya.

 

2002:

 

1- Kontroversen in Otologie & Audiologie. Brunnen.

 

2003:

1- Internationales Istanbul Otorhinolaryngology Meeting-2003. 9.-11. Mai 2003, Istanbul.

 

2006:

1- Internationaler Kongress für Beatmungshindernisse und Komplikationen. 17.-21. Mai 2006, Antalya.

 

2008:

1- Jüngste Entwicklungen in der Nasenkorrektur und plastischen Gesichtschirurgie II. “Reihe internationaler Konferenzen in HNO-VI”. 7.-10. Mai 2008, İzmir.

2-8. Internationale Konferenz über Cholesteatom und Ohrchirurgie integriert mit 10 .. Internationaler Kongress der Mittelmeer-Gesellschaft für Otologie und Audiolgie. 15.-20. Juni 2008, Antalya.

 

2010:

1- Jahreskonferenz am 33 .. Jahr der Europäischen Akademie für Plastische Gesichtschirurgie. 1-5 September 2010. Antalya.

Nationaler Kongress, Symposium, Panels besucht:

 

1997:

1-4. Traditionelle Haseki HNO-Tage 15.-16. November 1997. Istanbul

 

1998:

1-Neue und fortgeschrittene chirurgische Ansätze bei obstruktiver Schlafapnoe. 9. Mai 1998. Istanbul.

2- II. Symposium für funktionelle und rekonstruktive Nasenchirurgie. 22.-23. Oktober 1998, Ankara.

 

1999:

1- 4. Otoneurologie-Seminar der Yumlu-Stiftung. 16. Mai 1999. Istanbul.

2-25. Nationaler Kongress für türkische Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie. 18.-22. September 1999, İzmir.

 

2001:

  1. 17. Hacettepe Otorhinolaryngology Alumni Meeting 30. Mai – 1. Juni 2001, Ankara.

2- 26. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie. 22.-26. September 2001, Antalya.

  1. Symposium für Cochlea-Implantation und Neuro-Otologie. 8.-9. November 2001, Istanbul.

 

2002:

1- Cappadocia Vertigo Symposium 15.-18. September 2002, Cappadocia.

 

2003:

1- III. Palandoken HNO-Symposium, Erzurum.

2- Türkische Otorhinolaryngologie-Stiftung für Kopf- und Halschirurgie 1. Akademietreffen. 5.-6. September 2003, Istanbul.

3- Prozent nicht-invasive Panel für ästhetische Verfahren. 25. Dezember 2003, Istanbul.

 

2004:

 

1- Uludağ 2004 HNO-Tage “Multidisziplinäre Ansätze in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde”. 4.-7. März 2004, Bursa.

2- Multidisziplinärer Ansatz bei Kopf- und Halskrebs. 25.-28. September 2004, Çeşme.

3- 6. Kongress für Schlaf und Störungen. 7. November 2004, Çeşme.

2005:

1- 28. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie. 21.-26. Mai 2005, Antalya.

2- Aktuelle Themen in der Rhinologie. 7.-11. September 2005, Çeşme.

 

2006:

1- 2. Nationaler Rhinologiekongress. 23.-26. Februar 2006, Istanbul.

2- Chirurgische Probleme und Komplikationen bei der Nasenkorrektur. 11. April 2006, Istanbul.

3- Türkische Stiftung für türkische Hals-Nasen-Ohren- und Kopf-Hals-Chirurgie 4. Akademietreffen. 13.-15. April 2006, Ankara.

4- Cerrahpaşa Medizinische Fakultät, HNO-Abteilung 19. Akademische Woche. 29.-31. Mai 2006, Istanbul.

5- TUAD 7. Nationaler Kongress für Schlaf und Störungen. 25.-29. Oktober 2006, Bodrum.

 

2007:

1- VI. Nasenwiedergeburtstraining. 9.-11. Mai 2007, Eskişehir.

 

2008:

1- Facial Plastic Surgery Association Nose and Beyond Symposium. 28.-29. März 2008, Ankara.

2- Cerrahpaşa Medizinische Fakultät, HNO-Abteilung 20. Akademische Woche. Pädiatrische Otorhinolaryngologie Tage. 5.-7. Mai 2008, Istanbul.

3- 30. Nationaler türkischer Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Halschirurgie. 8.-12. Oktober 2008, Antalya.

4- 9. Istanbul Masterclass Symposium. 12.-16. November 2008, Istanbul.

2009:

1- Vereinigung für plastische Gesichtschirurgie 3. Treffen der Praktiken für ästhetische Gesichtschirurgie. Italienischer Blick auf Gesichtsästhetik: G. Botti. 27.-28. Februar 2009, Istanbul.

2- 4. Bodrum Rhino Camp. 20.-24. Mai 2009, Bodrum.

  1. 5. Nationaler Rhinologiekongress. 5. Internationale Konsenskonferenz über Nasenpolypose. 2. Kongress für Beatmungshindernisse und Komplikationen. 28. bis 31. Mai 2009, Antalya.

4- Istanbul ENT-BBC Experts Association 1. Kongress & SKYBD Workshop. 20.-21. Juni 2009, Istanbul.

2010:

1- Evidenzbasierte Ansätze in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Uludağ 2010 HNO-Tage. 11.-14. März 2010. Uludağ, Bursa.

2- Bakırköy Medicine Days Kongress “Neue Techniken und Technologien”. 23.-24. April 2010. Istanbul.

3- Istanbul ENT-BBC Experts Association 2. Kongress und SKYBD Workshop Session. 4.-6. Juni 2010. Istanbul.

4.-32. Türkischer Nationaler Kongress für Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie. 27.-31. Oktober 2010. Antalya

 

Besuchte internationale Kurse:

1-Fallstricke in der Stapes-Chirurgie. Politzer Gesellschaft XXI. Jährliches Treffen. 9. Juni 1998, Antalya.

2-Die Mechanik und Funktion des Mittelohrs. Politzer Gesellschaft XXI. Jährliches Treffen. 10. Juni 1998, Antalya.

3- Kurs des EANS-Forschungsausschusses ‘Methodik der Forschung und Veröffentlichung’. 4.-7. April 2002, Antalya.

4- EAFPS Bodrum Facial Plastische Chirurgie Kurs. 4. Rhino Camp, 20.-24. Mai 2009. Bodrum.

5-EAACI Bodrum Allergic Rhinitis Course. 4. Rhino Camp, 22. Mai 2009. Bodrum.

 

Nationale Kurse besucht:

1-Internationaler Kurs für endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie im Krankenhaus. 24.-25. April 1998, Istanbul.

2- Universität Istanbul, Medizinische Fakultät Istanbul Kurs für funktionelle endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie. 8.-9. April 1999, Istanbul.

3- Medizinische Fakultät der Universität Ege. Praktische Schulung zur endoskopischen Nasennebenhöhlenchirurgie bei Leichen. 12.-13. November 2000, İzmir.

4- Universität Istanbul, Medizinische Fakultät Istanbul, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kurs zur temporalen Knochendissektion. 22.-24. November 2000, Istanbul.

5- Medizinische Fakultät der Universität Ankara II. Temporaler Knochendissektionskurs. 28.-29. April 2001, Ankara.

6- Medizinische Fakultät der Universität Hacettepe Fortlaufende medizinische Ausbildung. Annäherung an den Halsmassenkurs. 7.-8. Dezember 2001, Ankara.

7- Universität Istanbul, Medizinische Fakultät Istanbul, Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. 2. Kurs für Septorhinoplastik und Hochfrequenzanwendung. 20. bis 21. Dezember 2003, Istanbul.

8-6. Schlaf und Störungen Kongress ‘Chirurgischer Behandlungskurs in Schnarchen und Schlafapnoe-Syndrom’. 7. November 2004, Çeşme.

9- 1. Masterclass Symposium. 3. Kurs zur angewandten Dissektion von Septorhinoplastik und Hochfrequenzkadavern. 27.-28. November 2004, Istanbul.

  1. 4. Istanbul Masterclass Symposium. 24. Kurs zur funktionellen endoskopischen Nasennebenhöhlenchirurgie Cadaver Applied Dissection. 27.-28. April 2006, Istanbul.

11- TUAD-Kurs „Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom“ von der Diagnose bis zur Behandlung. 26. Oktober 2006, Bodrum.

12- Kocaeli Nasenkorrekturkurs. 3.-4. November 2006, Kocaeli.

13- Facial Plastic Surgery Association 1. Kurs für plastische Gesichtschirurgie. 23.-24. Februar 2007, Istanbul.

14-9. Istanbul Masterclass Symposium. 29. Kurs für angewandte Präparation bei funktioneller endoskopischer Sinuschirurgie. 7. Septorhinoplastik und Hochfrequenzkadaver Angewandter Dissektionskurs. 1. Schnarchen und Schlafapnoe-Kurs. 12.-16. November 2008, Istanbul.

15- Tage der Nasenkorrektur – Istanbul, Live-Chirurgie-Kurs. 11.-13. Dezember 2009. Istanbul

16- Medizinische Fakultät der Universität Akdeniz Abteilung für Hals-Nasen-Ohren. Kurs für angewandte endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie in Leichen. 23.-24. Mai 2010. Antalya.

17- Praktischer Ansatz für den Schwindelkurs. Ankara Bayindir Krankenhaus. 18. September 2010. Ankara